Baumwipfelpfad Grünberg · Gmunden


In die Weiten des Salzkammerguts blicken

Am Gipfel des Gmundner Hausberges, dem Grünberg entstand ein Baumwipfelpfad mit einem Aussichtsturm der besonderen Art. Die Naturregion Traunsee ist seit dem Sommer 2018 um eine Attraktion reicher, die herrliche Ein- und Ausblicke in das Salzkammergut gibt. Kleine und große Besucher tauchen hier in ein ganz besonderes Naturerlebnis ein. Hoch oben, auf Augenhöhe mit Eichhörnchen und Vögeln, und Ausblicken die sonst nur den Wolken gehören.

Ein Erlebnis inmitten der Natur wurde geboren

Das ganze Salzkammergut wurde über die Baufortschritte am Grünberg stets am Laufenden gehalten. Das Stadtamt Gmunden und die ansässigen Medien ließen die Bevölkerung an der Entstehung des großartigen Projekts teilhaben. Bis in weite Ferne konnte man das Wachsen des Aussichtsturmes verfolgen. Dabei ließen sich die grandiosen Aus- und Weitblicke schon früh erahnen. Im Juli 2018 war es dann so weit.

Barrierearm bis ganz hinauf

Der Baumwipfelpfad-Salzkammergut soll allen zugänglich sein. Die barrierearme Gestaltung ermöglicht Familien mit Kinderwagen, Rollstuhlfahrern und Menschen mit Beeinträchtigung, die Natur aus einer anderen Perspektive zu erleben. Lern-, und Spielstationen vermitteln Umwelt- und Naturbewusstsein für alle Altersgruppen. Mit der Grünberg-Seilbahn gestaltet sich bereits die Fahrt auf den Grünberg bequem und barrierefrei. Ganz ohne Anstrengung werden die Besucher scheinbar schwebend auf den Berg gebracht.

In Saus und Braus

Die Herzen der Adrenalin-Junkies werden in der Sommersaison 2019 höher schlagen. Dann soll die 55 Meter lange Tunnelrutsche in der Mitte des Aussichtsturmes fertig sein. Sie ist garantiert nichts für schwache Nerven, aber vielleicht für Tierliebhaber – den Drehwurm im Kopf gibts gratis dazu.

Aus-, Weit-, und Tiefblicke in die Region Salzkammergut

Majestätisch thront ein sonnenverwöhnter Aussichtsbalkon auf der Westseite des Pfades. Er gibt den fantastischen Blick über die malerische Bergkulisse der Region, den Dachsteingletscher, den tiefblauen Traunsee, die Ortschaften die sich lieblich in die grüne Hügellandschaft schmiegen, die Keramikstadt Gmunden, sowie das Schloss Ort frei.

Ein Aussichtsturm macht seinem Namen alle Ehre

Höhepunkt des etwa 1400 Meter langen Baumwipfelpfades ist der 39 Meter hohe, architektonisch interessante Aussichtsturm. Seine Serpentinen mit maximal 6% Steigung sind gut zu Begehen, bzw. zu Befahren. Auf der obersten Plattform angekommen, können Kenner und Liebhaber des Grünbergs einzigartige Rundum-Blicke genießen: je nach Witterung reicht die Aussicht bis weit ins Land hinein.

Naturerlebnisberg Grünberg – beliebtester Ausflugsberg Oberösterreichs

Neben der Grünberg-Seilbahn, den kilometerlangen Wanderwegen am Grünberg, der Sommerrodelbahn, dem Niederseilgarten, dem Laudachsee und den gemütlichen Einkehrmöglichkeiten, bildet der Baumwipfelpfad mit seinem Aussichtsturm eine perfekte Erweiterung des Angebots. Bald wird man sich den Grünberg ohne Baumwipfelpfad und Aussichtsturm nicht mehr vorstellen können und wollen.